Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Wolf gesehen? – Notfallhotline wählen!

24.04.2019

Regelmäßig erreichen uns Nachrichten über die Rückkehr des Wolfes nach Schleswig-Holstein. Erst kürzlich hat es eine Wolfssichtung im unweit entfernten Stolpe gegeben. Aus anderen Landesteilen gibt es immer wieder Meldungen von Nutztierrissen. Der Kreis Segeberg ist zum Wolfspräventionsgebiet erklärt worden.

 

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein (LLUR) informiert die Öffentlichkeit (Presse, Internet) anlassbezogen über Wolfssichtungen und angerichtete Schäden.

 

Für die Meldung von Wolfshinweisen und Schadensfällen gibt es eine Notfall-Telefonhotline: 0174/6330335.

 

Diese sollte grundsätzlich gewählt werden, wenn ein Verdacht auf Wolfssichtungen bzw. -risse besteht. Handyfotos und genaue Angaben zum Standort helfen den Behördenmitarbeitern und Wissenschaftlern, das Lagebild zum Wolf zu verdichten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wolf gesehen? – Notfallhotline wählen!

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten