Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Rebecca Tralau ist Schmalensees neue Königin

Schmalensee , den 15.06.2019

Die ersten Entscheidungen beim Schmalenseer Vogelschießen 2019 sind gefallen. Rebecca Tralau ist die neue Königin. Beim Schießen der Erwachsenen mit der Armbrust war sie es, die dem Holzvogel die Krone vom Kopf schoss. Zuvor hatte Prinz Ricardo Hahn das Herz aus seiner Halterung geschossen. Mit 65 erzielten Punkten ist Nico Hahn der Drittplatzierte der dieses Mal zweitägigen Veranstaltung, die am Samstag, 15. Juni, ab 13 Uhr mit den Spielen der Kinder fortgesetzt wird.

 

Um 15 Uhr folgt, begleitet vom Blasorchester des TSV Wankendorf der Umzug durch die Dorfstraße – den Wagen besetzen die Majestäten des Vorjahres; die Gruppen- oder Familienspiele fangen gegen 16 Uhr an.

 

Schmalensee hat gute Schützen

 

Am Freitag, 14. Juni, nahm das Vogelschießen seinen Anfang. Der Verschönerungs- und Vogelschießerverein hatte, mit Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr, den Bolzplatz bereits liebevoll hergerichtet. Grill und Bar waren zur Ausgabe bereit, als sich 35 Schützinnen und Schützen auf den Holzvogel stürzten. Nach gut zwei Stunden war dieser derart gefleddert, dass Schützenmeister Sönke Jens das Schießen auf das Herz und damit um Platz zwei freigeben konnte. Die Ausbeute der Schützen zuvor ließ sich sehen. Nico Hahn stach freilich mit seinen Treffern hervor und wurde verdienter Punktsieger.

 

Viermal wurde auf das Herz des Vogels geschossen: Annkathrin Jäger traf, verkantete das Herz aber nur. Auch der Schuss von Moni Hahn saß, das Herz drehte sich in seiner Höhlung weiter. Claudia Wenghöfer konnte ihm nichts anhaben, dann griff Ricardo Hahn zur Armbrust und vollstreckte unter dem Applaus der Umstehenden.

 

Krone fällt im zweiten Schuss

 

Nun galt es, den König oder die Königin zu ermitteln. Als erster wurde Frank Mühlenberg aus dem Lostopf gezogen – sein Schuss strich knapp über das Ziel. Dann war Rebecca Tralau an der Reihe. Ihr Schuss war ein perfekter Treffer, der Bolzen spaltete die Krone sogar, was im Jubel ein wenig unterging, der die anschließende Feierei einleitete.

 

Auf weiteren Plätzen folgten nach Punkten: Gerhard Harder (50), Vorjahreskönig Andre Wolff (45), Moni Hahn (40) und Christian Saggau (30). Die Qualität der Schützen spiegelt sich darin wieder, dass viele 25 und 20 Punkte vorweisen konnten.

 

Nun hoffen wir auf gutes Wetter und beste Laune bei den anstehenden Spielen ab 13 Uhr auf dem Bolzplatz. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Grill, Bar und Kuchentheke werden geöffnet sein.

 

Foto: Königin Rebecca Tralau mit Prinz Ricardo Hahn links und dem drittplatzierten Nico Hahn

Fotoserien zu der Meldung


Vogelschießen 1 (15.06.2019)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: