Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Versicherer lenkt ein – Badesteg wieder freigegeben

Schmalensee , den 25.07.2019

Es dürfte keine 24 Stunden her sein, dass Gemeindearbeiter Ingo Hansen auf Anweisung des Bürgermeisters den Steg an Schmalensees Badestelle mit einer Holzkonstruktion gesperrt hatte, da muss er sie schon wieder zurückbauen.

 

Der Kommunale Schadensausgleich als Versicherer der Gemeinde hat die Einschränkungen bezüglich der Badestege entschärft“, hat Sönke Siebke erfahren. Offenbar animiert durch ein am 24. Juli aufgesetztes längeres Schreiben der Amtsverwaltung, hat der KSA bezüglich der Stege eingeräumt, Schäden zu regulieren. Das gilt scheinbar auch dann, wenn keine Beaufsichtigung sichergestellt ist.

 

Die Bürgermeister des Amtes (betroffen sind Damsdorf, Bornhöved und Schmalensee) haben am Vormittag des 26. Juli in der Verwaltung noch ein Abstimmungsgespräch. On die aus den Seen geholten Badeinseln dann wieder Thema sind, bleibt abzuwarten; die betroffenen Badestege können aber bereits wieder genutzt werden.

 

Foto: Badesteg Schmalensee

Fotoserien zu der Meldung


Badesteg (25.07.2019)

 
Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten