Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Irgendeine Mannschaft gewinnt ersten Normannenpokal

Schmalensee , den 08.09.2019

Sie heißen wirklich so: „Irgendeine Mannschaft“. Und sie haben den allerersten Normannenpokal, den der SV Schmalensee am 7. September 2019 im Wikingerschach hat ausspielen lassen, in die Höhe recken können. Acht Mannschaften traten zum Freunde- und Familienspaß-Turnier auf der Sportanlage in der Tarbeker Straße an.

 

Marion Suhr, Malte und Holger Dardzinski und Daniel Stövesand sind „Irgendeine Mannschaft“. Im Finale, das über zwei Gewinnsätze und ohne Zeitbegrenzung ausgetragen wurde, setzten sich die Turniersieger mit 2:0 gegen die Mannschaft „2 Gay 2 Play 2 Day“ durch. Das Ergebnis klingt deutlicher, als es der Spielverlauf hergab. Die unterlegene Youngster-Truppe hatte einfach in entscheidenden Momenten Pech.

 

Eines aber lehrte dieses Finale um den ersten Normannenpokal: Ganz offensichtlich ist die Belauer Straße eine Hochburg des Wikingerschach, denn beide Finalteilnehmer haben eindeutigen Bezug dorthin.

 

Im „kleinen Finale“ um den dritten Platz trafen die Verlierer der Halbfinals aufeinander: „Die rüstigen Oldies“, SVS-Boßel-Veteranen durchaus bekannt, unterlagen dem Team „SchröMühle“ in einem Sudden-Death-Verfahren, bei dem derjenige Sieger wurde, der zuerst ein Hölzchen mehr umgeworfen hatte.

 

Der Spaß stand im Vordergrund dieses Versuchs des SV Schmalensee, nach Wandertag und Boßeln mal etwa Neues auszuprobieren. Und das gelang auch. Zumal das Wetter mitspielte, der Grill ordentlich Hitze hatte und auch der Kuchen eine Wucht war.

 

Dass Turnierleiter Olaf Suhr in den Gruppen- und Halbfinalspielen zwar zwei Gewinnsätze, aber eine zeitliche Obergrenze von 15 Minuten je Spiel veranschlagt hatte, sorgte für Kurzweil, was auch bei den Zuschauern gut ankam. Insgesamt, so Vereinsvorsitzender Henning Pape, eine Veranstaltung, die nach Wiederholung im nächsten Jahr schreit. Da liegt er richtig.

 

Die Abschlusstabelle des 1. Normannenpokals: 1. „Irgendeine Mannschaft“, 2. „2 Gay 2 Play 2 Day“, 3. „Die SchröMühle“, 4. „Die rüstigen Oldies“, 5. „Pferdetussies und Männer“, 6. The Ping Pong People“, 7. „Die Nordlichter“, 8. „Team Mexiko“.

 

Foto: 1. Normannenpokal des SV Schmalensee ausgespielt

Fotoserien zu der Meldung


Wikingerschach (08.09.2019)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: