Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Kreatives aus Knickholz in der Plöner Schlossgärtnerei

01.10.2019

Aus dem Holz, das bei der Knickpflege und der Gartenarbeit anfällt, können viele nützliche und schöne Dinge hergestellt werden. Der Naturpark Holsteinische Schweiz, in dem die Gemeinde Schmalensee Mitglied ist, bietet dazu eine interessante Veranstaltung am Mittwoch, 9. Oktober 2019. in der Plöner Schlossgärtnerei an.

 

In der Reihe „Garten.querbeet“ will Sabine Hönig von 15 bis 17 Uhr aufzeigen, wie man zum Beispiel hübsche Zäune, Raumtrennwände, Hocker, Laternen, Vogelfutterhäuschen und vieles mehr anfertigt.

 

Die Teilnehmenden sind eingeladen, selber kreativ zu werden. Auch eine Überraschung für den kleinen Hunger zwischendurch wird es geben. Die eigenen Werke können anschließend mit nach Hause genommen nehmen.

 

Wer hat, möge einen Akkuschrauber und Schrauben mitbringen. Die Veranstaltung ist laut Ankündigung des Naturparks für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

 

Die Teilnahme kostet 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Familien zahlen 12 Euro. Außerdem sind pro Person 3 Euro an Materialkosten zu entrichten.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 04522/749380.

 

Treffpunkt der Teilnehmer ist am Naturparkhaus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön. Es gibt keine Parkplätze unmittelbar am Naturparkhaus.

 

Mehr unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

 

Foto: Knickholz-Werkstatt, Foto Sabine Hönig

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: