Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Das wäre was geworden, heute bei der Feuerwehr

Schmalensee , den 20. 06. 2020

Geschwindigkeitsrausch, Action & Fun – die Freiwillige Feuerwehr Schmalensee hatte für den heutigen 20. Juni eine Spaßveranstaltung geplant, die einer „höheren Gewalt“ zum Opfer gefallen ist – dem Coronavirus und den damit verbundenen Abstands- und Hygiene-Regeln.

 

Für das erste Schmalenseer Bobbycar-Rennen hätte die Wehr heute alle Register gezogen und sich die Damsdorfer Straße angeeignet. Denn die sollten große und kleine Speed-Junkies mit ihren kleinen Plastikautos den Hügel hinabsausen.

 

Ob Mini-Flitzer, Smart-Racer, Pisten-Teenies oder im Bobby Cup für die Großen, da sollte die Post abgehen. Um sicherzugehen, dass die Idee aufgeht, fand noch „vor Corona“ ein Proberennen statt, von dem das Bildmaterial zu dieser Meldung stammt.

 

Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die Idee lebt weiter und der Festausschuss hat das Konzept gut abgespeichert. Also erfreuen wir uns an einem hoffentlich schönen Sommer am Schmalensee und auf die Zeit nach Corona.

 

Fotos: Familie van het Loo

 

Foto: Am 20. Juni verpasst Schmalensee großen Spaß

Fotoserien zu der Meldung


Bobbycar (19. 06. 2020)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: