Fossilien und Kristalle am 19. September in der Kiesgrube Tensfeld

10. 09. 2020

Mitteilung vom GeoPark Nordisches Steinreich vom 04.09.2020:

 

Fossilien und Kristalle in der Kiesgrube

 

Vom Seeigel und Donnerkeil bis zu 500 Millionen Jahre alten Fossilien oder sogar über 1,8 Milliarden Jahre alte Gesteine haben die Kiesgruben im GeoPark Nordisches Steinreich viel zu bieten. Denn hier liegen Gesteine aus einem Altersspektrum, dass es so nur hier im Norden gibt.

 

Spannende Fossilien, glitzernde Bergkristalldrusen, Edelsteine und Gesteine mit einer sehr bewegten Geschichte warten auf ihre Entdeckung. Man muss sie nur erkennen. Hier setzt der GeoPark Nordisches Steinreich an und vermittelt bei seinen Exkursionen, das notwendige Fachwissen, um die wirklich aufregenden Fundstücke selbst entdecken zu können.

 

Spielerisch leicht und aufregend präsentiert sich dieses Wissen, wenn die vielen verschiedenen Funde der Exkursion gezeigt werden. Am Samstag, 12. September, bietet sich die Gelegenheit in der Kiesgruben Zweedorf Nord bei Boizenburg und Lauenburg einmal den ganzen Tag lang immer neue Funde zu machen. Alternativ kann am Samstag, 19.9., bei einer Exkursion in Tensfeld bei Segeberg / Neumünster die ganze Familie gemeinsam sich auf die Suche nach den Zeugen der Erdgeschichte machen.

 

Die genauen Details, sowie die Treffpunkte und viele weitere Veranstaltungen findet man wie immer unter http://www.geopark-nordisches-steinreich.de/veranstaltungen.

 

Wegen Corona ist die Gruppengröße bei allen Veranstaltungen beschränkt und daher ist eine Anmeldung unter oder 04547/159315 erforderlich.

 

 

 

Foto: Seeigelfund aus der Kiesgrube - Foto Geopark Nordisches Steinreich