Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Grünstreifen werden zu Blühstreifen

10. 09. 2020

Was ist denn da passiert?“, fragen in den letzten Tagen Schmalenseerinnen und Schmalenseer, die den Schmiedeberg, also die Damsdorfer Straße hinauf- oder hinabgefahren sind. Am Ringreiterplatz „zieren“ derzeit zwei braune Streifen die Grünflächen. Aber nicht Zerstörungswut, sondern ein guter Zweck steckt dahinter.

 

Eine Befürchtung war schon, dass dort jemand „Gerätschaften“ ausprobiert und dabei das Erdreich umgewühlt habe. Aber dafür weisen die Streifen, die in die Grünflächen beiderseits der Straße vor dem „Grünen Hans“ gefräst wurden, viel zu gerade Konturen auf.

 

Hier werden Blühstreifen angelegt“, verrät Bürgermeister Sönke Siebke am Mittwochabend, 9. September. Wie in der Gemeindevertretung beschlossen, sollen an mehreren Stellen im Sinne des Insektenschutzes und wie landesweit vielerorts praktiziert Flächen so angelegt und präpariert werden, dass ein Rückgang der Flugkrabbler gebremst wird.

 

Noch ist das Saatgemisch nicht eingebracht und sind die Flächen nicht abschließend bearbeitet. Wenn es dazu kommt, wird wieder berichtet werden. Und im nächsten Jahr erfreuen wir uns hoffentlich an verschiedenen Orten im Dorf an zusätzlicher Blütenpracht.

 

 

Foto: Keine Spur von Vandalismus - hier entsteht ein Blühstreifen

Fotoserien zu der Meldung


Blühstreifen (10. 09. 2020)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: