Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

25. 12. 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Freunde und Gäste,

 

im Namen der Gemeinde Schmalensee wünsche ich Ihnen frohe und besinnliche Weihnachten.

 

Für uns alle ist es kein Fest wie so viele andere davor, denn die Corona-Pandemie hat unser Zusammenleben in der Familie, dem Freundeskreis oder im Verein noch immer im Griff. Umso wichtiger ist es, dass wir an diesem ersten Weihnachtsfeiertag innehalten, Kraft schöpfen und gemeinsam positiv nach vorn schauen.

 

2020 hat uns Schmalenseern vieles abverlangt. Veranstaltungen und somit die beliebten Zusammenkünfte aller Altersgruppen fielen den Kontaktbeschränkungen zum Opfer; der Sport- und auch der Dienstbetrieb der Feuerwehr konnten nicht im gewohnten Maße stattfinden. Um der gebotenen Kürze von Beschlussgremien nachzukommen, sind wir mit verschiedenen Projekten längst nicht so weit, wie wir es gern wären.

 

Aber: Wir haben doch einiges erreicht. Die Gemeindevertretung hat sicherstellen können, dass wir erstmals eine Gewerbeansiedlung ermöglichen, nämlich den Umzug der Firma Hippe nach Schmalensee. Wir haben eine Fläche für ein neues Baugebiet gefunden, woran viele junge Schmalenseer ein Interesse haben. Das ist besonders erfreulich – zeigt es doch, dass viele in ihrer Heimatgemeinde bleiben wollen, statt ihrer Arbeit in andere Orte oder Regionen zu folgen.

 

Groß war die Sorge, keinen Allrounder für die Stelle des Gemeindearbeiters zu finden, wenn Volker Kay im Sommer den Ruhestand antritt. Aber mit Mario Rehfeldt konnte ein motivierter Schmalenseer gefunden werden, der schon ab Februar für uns alle tätig sein und sich einarbeiten wird. Darüber freue ich mich am Ende dieses Jahres am meisten.

 

Unsere Vereine, auf die wir immer stolz sein konnten, haben angesichts abgesagter Veranstaltungen ihre Netzwerke nicht abreißen lassen und so ihre Mitglieder bei der Stange gehalten. Unseren Verschönerungs- und Vogelschießerverein möchte ich besonders hervorheben: Gerade in den letzten Wochen des Jahres hat er sich mit Kreativität dafür eingebracht, unter Einbindung der Kinder den älteren Einwohnern, für die wir keine Seniorenweihnachtsfeier durchführen konnten, eine Freude zu bereiten.

 

Dank gilt natürlich auch den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die unter Beachtung der Hygieneregeln im Alarmfall jederzeit bereit zum Ausrücken geblieben sind, um dem Nächsten zu helfen. Für ihre besonnene und zielgerichtete Arbeit danke ich allen Mitgliedern der Gemeindevertretung und ihrer Ausschüsse.

 

Unsere Gedanken gehen in diesen Tagen auch zu all den Schmalenseerinnen und Schmalenseern, die Weihnachten und den Jahreswechsel allein verbringen, auch weil sie nicht mehr allein ihr Haus im Dorf versorgen und eine der Einrichtungen oder das betreute Wohnen in den Nachbarorten nun ihre Wohnung nennen.

 

Ihnen und uns allen wünsche ich alles Gute, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Zuversicht und Gesundheit.

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

Sönke Siebke

 

Foto: Weihnachtsgruß Bürgermeister Sönke Siebke

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten