Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sammelleidenschaft: Die Feuerwehr kassiert Passiven-Beiträge und Weihnachtsbäume ein

30. 12. 2020

Eigentlich wollten sie schon unterwegs gewesen sein, nun werden sie bis zum 10. Januar im Dorf zu sehen sein. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmalensee. Ihre Mission: Sammeln. Bis zum 10. Januar geht es um die Beiträge der Fördermitglieder (Passive); am 10. Januar um die ausgedienten Weihnachtsbäume der Schmalenseer.

 

Förderbeitrag unterstützt die Wehr

 

Mit ihrem Förderbeitrag von 15 Euro je Haushalt ermöglichen derzeit rund 70 Bürgerinnen und Bürger Schmalensees, die nicht aktiv in der Wehr sind, den Schmalenseer Blauröcken nicht nur die Limo oder das Bier nach einem schweißtreibenden Dienstabend oder Einsatz. Auch kleinere Anschaffungen, die zur Steigerung der Schlagkraft unserer ehrenamtlichen Helfer beitragen, können so selbst bezahlt werden – schnell und unbürokratisch.

 

Die Beiträge der passiven Mitglieder fließen in die Kameradschaftskasse, die seit erst wenigen Jahren aufgrund der Rechtslage als Sondervermögen der Gemeinde gilt.

 

Aktive der Wehr deutlich erkennbar

 

Zum Einsammeln der Beiträge wird der Festausschuss die Wohnungen der passiven Mitglieder ansteuern. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Mitglieder nicht in die Häuser kommen, sondern an der Haustüre die Beiträge kassieren. Dafür wird um Verständnis gebeten, es dient dem Gesundheitsschutz der Besuchten und Besucher – die eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Als Angehörige unserer Freiwilligen Feuerwehr erkennbar sind sie insbesondere durch das Schmalenseer Gemeindewappen auf dem Oberarm der Uniformjacke.

 

Beitritt zur Feuerwehr immer möglich

 

Bis 30. November haben einige passive Mitglieder die Beitragszahlung als Überweisung getätigt. Wer das jetzt noch tun möchte, möge dies unter Telefon 0170 / 577 59 23 (auch WhatsApp möglich) dem Festausschussvorsitzenden Christopher Orth anzeigen. Wer passives (oder auch aktives) Mitglied werden möchte, kann auch dies unter dieser Nummer anmelden.

 

Die Bankverbindung (auch für eventuelle Spenden) lautet

IBAN: DE76 2305 1030 0091 0118 83 (Sparkasse Südholstein)

Empfänger: Freiwillige Feuerwehr Schmalensee

Verwendungszweck: Förderbeitrag 2020 (oder: Spende Feuerwehr Schmalensee)

 

Weihnachtsbäume sammeln aber nicht verbrennen

 

Wie im Schmalenseer Terminkalender ersichtlich, soll das Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume aller Schmalenseer am Sonntag, 10. Januar stattfinden. Die Bäume sind bitte – vollkommen abgeschmückt – gut sichtbar an den Grundstückszugängen abzulegen.

 

Aufgrund der gebotenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr kein öffentliches Tannenbaumverbrennen in Schmalensee geben. Die Feuerwehr wird die Weihnachtsbäume auf dem Bolzplatz am Feuerwehrgerätehaus ablegen, wo sie vom Wege-Zweckverband (WZV) am 14. Januar abgefahren werden.

 

Wer sich schon früher von seinem Baum trennen möchte, kann diesen kleingeschnitten in der braunen Tonne für Bioabfälle entsorgen oder selbst zum Bolzplatz bringen – ebenfalls komplett abgeschmückt. Aber warum sollte man das Abhol-Angebot unserer Blauröcke nicht nutzen?

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Tannenbäume einsammeln

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten