Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Agentur für Arbeit: Melden wieder persönlich möglich

02. 10. 2021

Mitteilung der Agentur für Arbeit Elmshorn vom 27.09.2021:

 

Arbeitslosmeldung wieder persönlich – am besten mit Termin!

 

Seit Anfang September müssen Arbeitslosmeldungen bundesweit wieder persönlich in den Agenturen für Arbeit erfolgen. In den vergangenen Monaten war dies ausnahmsweise telefonisch oder online möglich.

 

Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Agentur für Arbeit Elmshorn ihren Kundinnen und Kunden in den Kreisen Pinneberg und Segeberg, möglichst vorab über die gebührenfreie Servicenummer 0800 - 4 5555 00 oder die regionale Rufnummer 04121 – 480 100 einen Termin zu vereinbaren.

 

Ohne Termin ist die persönliche Arbeitslosmeldung in den Arbeitsagenturen in Elmshorn, Pinneberg, Norderstedt, Kaltenkirchen und Bad Segeberg montags, dienstags, donnerstags und freitags von 08 bis 10 Uhr möglich. Für Berufstätige und Schüler besteht zusätzlich die Möglichkeit am Donnerstagnachmittag von 15 bis 17 Uhr.

 

Alle weitergehenden Beratungsgespräche finden danach terminiert statt.

 

Info Arbeitslosmeldung und Arbeitsuchendmeldung

 

Die Arbeitslosmeldung ist eine Voraussetzung für den Bezug von Arbeitslosengeld. Sie muss spätestens am ersten Tag ohne Beschäftigung erfolgen. Der gültige Personalausweis oder ein Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung sind unbedingt mitzubringen.

 

Schon spätestens drei Monate bevor das Arbeitsverhältnis endet, müssen Arbeitnehmer/innen sich arbeitsuchend melden, damit die Agentur für Arbeit schnellstmöglich bei der Suche nach einer neuen Stelle unterstützen kann. Die Arbeitsuchendmeldung kann weiterhin auch online, schriftlich oder telefonisch erfolgen.

 

Bild zur Meldung: Agentur für Arbeit: Melden wieder persönlich möglich

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten