Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues von der Feuerwehr Schmalensee – Versammlung verschoben, Weihnachtsbäume werden geholt

04. 01. 2022

Die Omikron-Variante des Coronavirus hat Schleswig-Holstein und den Kreis Segeberg hart getroffen. Gerade im Bereich der sogenannten kritischen Infrastruktur gilt es, Ausfälle des Personals so gering wie möglich zu halten. Das gilt auch für die Freiwillige Feuerwehr.

 

Deshalb war vor dem Jahreswechsel und gültig zunächst bis zum 16. Januar vom Landesfeuerwehrverband die Ansage gekommen, keine Übungen und Ausbildungen durchzuführen und auch keine Versammlungen abzuhalten. Das Abarbeiten von Einsätzen ist davon freilich nicht betroffen. Die Freiwillige Feuerwehr Schmalensee wird stets ausrücken, wenn der Alarm geht. Wie schon im ersten Lockdown gilt eine Dienstanweisung von Gemeindewehrführer Peter van het Loo, die Hygienevorkehrungen beinhaltet – Maske tragen, möglichst das Einsatzfahrzeug nicht komplett besetzen, abhängig von der Einsatzart.

 

Betroffen aber von den aktuellen Einschränkungen ist die Jahreshauptversammlung der Wehr, die am 15. Januar hätte stattfinden sollen. Diese wird bis auf Weiteres verschoben, nicht gänzlich abgesagt. Die Wehrführung setzt darauf, die Zusammenkunft in einer entspannteren Lage durchführen zu können.

 

Weihnachtsbäume in Schmalensee werden eingesammelt

 

Nicht abgesagt ist das Einsammeln der Weihnachtsbäume der Schmalenseer Haushalte. Am Sonntag, 9. Januar, werden Feuerwehrleute ab 10 Uhr in zwei Gruppen das Dorf abfahren und -laufen, um für die lange angekündigte Entsorgung der Bäume zu sorgen.

 

An dieser Maßnahme wird nicht nur festgehalten, weil man Flagge im Dorf zeigen möchte, sondern auch, weil die Wehr ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Zusage gegeben hat, für die Beseitigung der Bäume Sorge zu tragen. Daraus folgend war eine Abholung durch andere – den Wege-Zweckverband – abbestellt worden.

 

Die Wehrleute werden beim Ansammeln der Weihnachtsbäume auf Abstände ebenso achten wie auf das Tragen von Masken dort, wo sie nahe beieinander tätig werden.

 

Die Schmalenseerinnen und Schmalenseer werden gebeten, ihre Weihnachtsbäume vollständig abzuschmücken und bis Sonntag, 9. Januar, 10 Uhr, gut sichtbar an den Grundstückseinfahrten abzulegen.

 

Bild zur Meldung: Die Feuerwehr sammelte auch 2021 die Weihnachtsbäume mit Maske und Abstand ein

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: