Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Endgültig angekommen in Schmalensee: Zimmerei Hippe feierte Einweihung und Jubiläum

Schmalensee , den 07. 08. 2022

Stolz, Zufriedenheit, Erleichterung, Freude – zahlreiche Emotionen und Gefühle konnte man am 5. August an den Gesichtern und in den Äußerungen der Belegschaft der Zimmerei Hippe wahrnehmen, die mit einer Vielzahl geladener Gäste die Einweihung des neuen Betriebsgeländes im Grasweg 10 feierte – und obendrein das mittlerweile über 100-jährige Bestehen der Firma von Ute und Frank Mühlenberg.

 

Das Team der „Hippe GmbH Zimmerei & Hochbau“ hatte für seine Gäste und sich einen tollen Tag auf dem großzügigen Areal vorbereitet, das noch nicht ganz vollständig ist, dafür aber Raum bot für manche Attraktion: In Geschicklicklichkeitsparcours versuchten sich insbesondere jüngere Besucher am Gabelstapler oder auf den Kettcars und tobten in Hüpfburgen, stilecht konnten Nägel mit einem präparierten Hammer versenkt werden. Köstlichkeiten vom Grill und Kuchenbuffet durften natürlich nicht fehlen.

 

Eine Halle, unter anderem für vorbereitende Arbeiten, soll noch entstehen, denn das Angebot handwerklicher Dienstleistungen ist umfangreich: Von traditionellen bis modernen Zimmererarbeiten über Ausbauarbeiten und Dacheindeckungen bis hin zu Sanierungen und Wahrung des Denkmalschutzes reicht dieses unter dem Motto „Mit Herz und Verstand bei Dach und Wand“. Hinzu kommt die Leidenschaft für den Beruf, die Arbeit mit Holz und die Philosophie des wohngesunden Bauens im ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb.

 

Dieser verfügt am neuen Standort jetzt schon über diverse Hallenkapazitäten für den großzügigen Fuhrpark, Werkzeuge und Material und natürlich ein attraktives Hauptgebäude mit Büro- und Sozialräumen. Die dienten am Festtag jedoch vor allem als Lager für die zahlreichen Geschenke, die Handwerks- und Berufskollegen, Freunde und Nachbarn überbrachten. Darunter auch zahlreiche Pflanzen – die sicherlich einen festen Platz in der noch entstehenden grünen und blühenden Grundstücksumrandung finden werden.

 

Eigentlich sollte bereits vor zwei Jahren eine Feier stattfinden: Das 100-jährige Bestehen des Unternehmens, das Frank Mühlenberg seit 2012 mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Ute führt. Doch die Corona-Pandemie verhinderte dies. So gab der Abschluss des Standortwechsels von der Bahnhofstraße in Tarbek in den Schmalenseer Grasweg Anlass zum Feiern.

 

In einem kurzen Schwenk in die Firmenhistorie – die neue Firmenbroschüre beinhaltet auch diese – konnte Frank Mühlenberg seinen Gästen, auch vielen Schmalenseern, eine „alte Neuigkeit“ berichten, denn der Ursprung geht auf Schmalensee zurück, wo 1907 der Thüringer Hugo Hippe nach seinen Wanderjahren sesshaft wurde und 1920 die Zimmerei in Tarbek gründete, die mit Hans und Alwin Hippe vor Frank Mühlenberg zwei weitere Inhaber hatte.

 

Der heutige Chef sieht für seinen Betrieb am neuen Standort zurecht die Weichen für die Zukunft gestellt. Und auch seine vielköpfige Mitarbeiterschaft brachte ihre Zufriedenheit mit der neuen Arbeitsumgebung in einem gemeinsam vorgetragenen Richtspruch vom Dach der Fahrzeughalle zum Ausdruck – mit Lob und Anerkennung für den unternehmerischen Mut, diesen Schritt zu gehen. Dass dies gemeinsam geschah, erwiderte hingegen Frank Mühlenberg mit großem Dank in Richtung seiner Mannschaft, die in der heißen Phase des Umzugs – parallel zu eigentlichen Arbeitsaufträgen – auch an Wochenenden das Ihre zum Entstehen des neuen Firmensitzes beigetragen hatte. „Ihr seid ein ganz starkes Team!“

 

Bild zur Meldung: Ein Prosit auf den neuen Standort der Zimmerei Hippe

Fotoserien


Hippe (07. 08. 2022)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten