Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fußball: FSG Saxonia trennt sich von Trainer Ralf Bargmann

Schmalensee , den 17. 09. 2022

Die FSG Saxonia, Zusammenschluss der Fußballabteilungen des TSV Bornhöved, TSV Wankendorf und SV Schmalensee, hat sich am 16. September mit sofortiger Wirkung von Ralf Bargmann getrennt, bis dahin Trainer der ersten Männermannschaft, die in der Verbandsliga Ost um Punkte spielt.

 

Der Tagespresse ist zu entnehmen, dass Mannschaft und Trainer offenbar nicht auf derselben Welle gefunkt haben, es also „nicht gepasst hat““. Am heutigen Samstag, 17. September, ist die Elf auf dem Sportplatz am See in Bornhöved ab 14 Uhr im Ligaspiel gegen den TSV Plön im Einsatz.

 

Hier der Text der Pressemitteilung der FSG Saxonia vom 16.09.2022:

 

FSG Saxonia und Trainer Ralf Bargmann gehen ab sofort getrennte Wege

 

TSV-Spartenleiter und FSG-Verantwortlicher Markus Köhn teilt soeben mit, „dass sich die FSG Saxonia mit sofortiger Wirkung von Ligatrainer Ralf Bargmann, der ab dem 01.07.2022 an der Linie steht, trennt. Intensive Gespräche vorab konnten unterschiedliche Auffassungen zwischen Trainer und Liga nicht ausräumen, so dass jetzt die Ligamannschaft als Team gefordert ist, durch Geschlossenheit auf dem Spielfeld gerade in dem nicht leichten Heimspiel gegen den TSV Plön zu überzeugen. Wir bedanken uns recht herzlich für das Engagement von Trainer Ralf Bargmann und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

 

An der Linie wird morgen Ligamanager Mark Wedemeyer stehen. Offen ist noch die Frage, ob Co-Trainer Jürgen Muhs weitermachen wird. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, möglichst schnell einen Ersatz an der Linie zu finden.“

 

Bild zur Meldung: Fußball: FSG Saxonia trennt sich von Trainer Ralf Bargmann

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten