Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Andre Wulf Bezirksmeister – SV Schmalensee bei Titelkämpfen in Fahrenkrug stark vertreten

Schmalensee , den 06.12.2017

Andre Wulf, Tischtennisspieler des SV Schmalensee, hat seiner Titelsammlung einen weiteren Erfolg hinzugefügt: Bei den in Fahrenkrug am 02./03.12.2017 ausgetragenen Meisterschaften im Bezirk IV, der die Kreise Lauenburg, Lübeck, Ostholstein, Segeberg und Stormarn umfasst, gewann Wulf den Einzeltitel im Klassement der Herren C. Im Finale setzte er sich mit 3:1 gegen Nico Schulz vom Lauenburger SV durch.

 

Die Klasseneinteilung (A bis E) erfolgt anhand der Leistungswerte von Spielerinnen und Spielern, so genannten Live Punktzahlen. Andre Wulf war von allen teilnehmenden SVS-Akteuren mit Abstand der erfolgreichste, was zwei Halbfinaleinzüge unterstreichen: Im Einzel der Herren B war mit 2:3 gegen den späteren Vizemeister Arthur Czapp (SV Siek) Endstation; im Doppel dieser Klasse unterlag er an der Seite seines Vereinskollegen Ralf Neugebauer den späteren Bezirksmeistern Jonas Jensen / Nils Käselau (SSC Hagen-Ahrensburg) mit 1:3. Außerdem trat Andre Wulf mit Andranik Harounian (TuS Fahrenkrug) im Doppel der Herren C an. Das Duo scheiterte im Viertelfinale mit 0:3 an der Kombination Nils Koenig / Timo Kruse, ebenfalls vom SVS.

 

Koenig / Kruse drangen bis ins Halbfinale des Herren C-Doppels vor, verloren aber gegen die späteren Sieger Jan Freiberg / Johannes Liebenow (VfB Lübeck) mit 1:3. Nils Koenig, seit Saisonbeginn 2016 Schmalenseer, war im Viertelfinale auf Andre Wulf gestoßen und hatte mit 0:3 das Nachsehen gehabt. Kruse, der 17-jährige Neuzugang des SVS 2017 (kam von Preußen Reinfeld), war nicht über das Achtelfinale hinaus gekommen.

 

Ralf Neugebauer war als einer der Kandidaten auf den Titel der Herren B in den Wettbewerb gestartet, blieb aber im Viertelfinale mit 1:3 an Jonas Jensen (SSC Hagen-Ahrensburg) hängen. Zusammen mit SVS-Spieler Stephan Fester nahm Neugebauer auch den Kampf im A-Doppel auf – der mit 0:3 im Viertelfinale gegen Sasan Ghanaati / Christian Melnik (SSC Hagen-Ahrensburg) endete. Ghanaati war schon Bezirksmeister der Herren B geworden, u.a. durch ein 3:1 im Viertelfinale über Fester. Der hatte offenbar erkannt, dass die SSC-Spieler an diesem Wochenende eine Bank waren und sich für das Herren B-Doppel Leon Bergengruen als Partner ausgesucht. Aber beide mussten gegen Sascha Mundt / Irmantas Valskis vom TuS Fahrenkrug bereits im Achtelfinale ein klares 0:3 hinnehmen.

 

Foto: Andre Wulf (rechts) mit Andranik Harounian - Herren C Doppel

Fotoserien zu der Meldung


Tischtennis (06.12.2017)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten