Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Olympische Spiele? - Beim SV Schmalensee gibt es das Sportabzeichen

Schmalensee , den 11.02.2018

Mit viel Elan hat das Prüferteam des SVS, angeführt von Ute Mühlenberg, auch im Jahr 2017 viele kleine und große Sportlerinnen und Sportler zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens gebracht. Für sie und ihre Angehörigen fand am 10. Februar im Sportlerheim die traditionelle Übergabezeremonie statt: Nach einer gepflegten Partie Gerätebrennball, nun unter der neuen LED-Beleuchtung, gab es Urkunden und Anstecknadeln – und danach leckere Pizza für alle.

 

Mit 38 erfolgreichen Prüflingen gab es erneut einen Spitzenwert. Bei den Prüfungen unterstützt wurde Ute Mühlenberg vor allem durch Frauke Pape, aber auch durch Peter Kruse und Christian Detlof.

 

Neben vielen „Stammkunden“ aus der SVS-Sportabzeichenfamilie haben 2017 auch einige Neulinge zum DSA gefunden. Waltraud Detlof und Margret Siebke, die im 17. Jahr des Bestehens der Gruppe zum 17. Mal ihr Abzeichen erwarben sind weiter führend. Jedoch ragt 2017 Andreas Ehrlich heraus. Der Tensfelder war erstmals beim SVS, insgesamt aber zum 33. Mal erfolgreich. Held des Sportabzeichens ist für das Prüferteam in 2017 aber Peter Kruse, der seine Prüfungen alle so zügig ablegte, dass er sich danach einem operativen Eingriff unterziehen konnte, von dem er sich weiter erholt. Zur Sportabzeichenübergabe war er wieder in der Halle, wurde mit großem Hallo begrüßt und nahm die Urkunde für das 13. Abzeichen in Gold entgegen.

 

Was SVS-Chef Henning Pape nun erhalten hat, erwartet einige Teilnehmer in 2018 ebenfalls: Sechs Bicolor-Abzeichen mit der Zahl 10 für die zehnte erfolgreiche Prüfung könnten in diesem Jahr erworben werden.

 

Die Sportabzeichenabsolventen 2017 im SV Schmalensee sind:

 

Erwachsene, Abzeichen in Gold: Andreas Ehrlich (33. Abzeichen), Waltraud Detlof und Margret Siebke (je 17), Peter Kruse (13), Anja Christine und Matthias Holtz, Nadia Neubauer, Christina Ritter, Frauke Pape und Ute Mühlenberg (je 9), Gudrun Knick (4), Nicole Specht-Cornehls, Derk Schwarz (je 3), Christiane Elend-Langeloh, Beate Fischer, Andrea Johannsen (je 2), Anne Klasen, Carmen Milhaleck (jeweils 1. Abzeichen); in Silber: Henning Pape (10) und Frank Mühlenberg (5 – Bicolor-Abzeichen mit Zahl), Stefanie Grauerholz und Rabea Utermark (jeweils 1. Abzeichen).

 

Jugendabzeichen in Gold: Janne Pape (8. Abzeichen), Ben Holtz und Mila Mühlenberg (je 7), Ilvy Holtz, Frida Neubauer, Jette Pape (je 5), Mona und Meta Mühlenberg (je 4), Elena Dockwarder, Fabian, Sarah und Andrea Sandau (je 3), Sofie Sandau (2), Lilli Milhaleck und Mattis Ole Cornehls (jeweils 1. Abzeichen); in Silber: Victoria Fischer (3).

 

Foto: Absolventen 2017 und Freunde

Fotoserien zu der Meldung


Sportabzeichen (11.02.2018)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten