Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Schmalensee früher – Regeln für den Landwirt vor 140 Jahren

Schmalensee , den 13.04.2018

Am 13. April 1878, vor 140 Jahren, veröffentlicht das Segeberger Kreis- und Wochenblatt die „Zehn Regeln für den Landwirt“. Die Merkpunkte in Gedichtform sollen auf subtile Weise vermitteln, was vom Landwirt der sogenannten „Gründerzeit“ im noch jungen Kaiserreich erwartet wird: Steigerung der Produktivität und Akzeptanz der geforderten Dokumentation.

 

Tatsächlich ist es die Zeit der Bildung überregionaler Landwirtschaftlicher Institutionen und Organisationen. Erst vor einem Jahr ist in Bornhöved ein Landwirtschaftlicher Verein für den Ort und die Umgebung gegründet worden (zeitweise gibt es zwei). Es werden, auf Kreis- und Provizialebene, Züchterverbände und später auch ein Landwirtschaftlicher Buchführungsverein folgen. Nicht zu vergessen die Gründung von Landwirtschaftsschulen, in denen der Beruf eine fundierte Grundausbildung erfährt.

 

Die Zehn Regeln von 1878 lauten:

  1. Bau viel Futter;

  2. Füttere gut Vieh,

  3. dann fehlt es auch an Dünger nie;

  4. Mit scharfer Egge und starkem Pflug,

  5. ackere fleißig und tief genug;

  6. Was Dein Acker kann geben

  7. sollst Du systematisch ihm nehmen.

  8. Altes Land verbessere und neues erringe;

  9. Ausgaben und Einnahmen zu Buche bringe;

  10. Du sollst sein fleißig, gebildet und klug.

Das sind der Gebote des Landwirts genug.

 

Spannt man den Bogen in die heutige Zeit, so kommen einem interessante Parallelen aus der öffentlichen Diskussion um eine exzessive Landwirtschaft („neues Land erringe“), Überdüngung („fehlt es an Dünger nie“) und Überbürokratisierung („Ausgaben und Einnahmen zu Buche bringe“). - Alles hat immer irgendwo einen Anfang.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schmalensee früher – Regeln für den Landwirt vor 140 Jahren

Fotoserien zu der Meldung


Regeln für den Landwirt (04.04.2018)

 
Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: