Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Supertolles Vogelschießen mit kuriosem Ende

Schmalensee , den 10.06.2018

Beim Vogelschießen am 9. Juni stimmte in Schmalensee einfach alles. Viele Gäste, bestes Wetter, spannende Spiele und ein noch spannenderes Ende beim abschließenden Schießen der Erwachsenen mit der Armbrust auf den Holzvogel. André Wolff war der glückliche Sieger, der die von mehreren Schützen „vorbereitete“ und sogar gespaltene Krone letztlich herunter schoss und sich nun ein Jahr König nennen darf.

 

Königin ist Margret Siebke, die dem Vogel das Herz heraus schoss. Auf Rang drei von 37 Schützinnen und Schützen landete Mario Rehfeld, der beim Zerpflücken des wie immer von Rolf Goy gefertigten Tieres die meisten Punkte (50) verbuchen konnte. Zuvor hatten elf gemischte Mannschaften an den Gruppenspielen teilgenommen. „Die Bierathleten“ Karolin und Peter van het Loo sowie Melanie Dunham und Max Saggau waren hier siegreich.

 

Begonnen hatte der Tag mit dem von der Freiwilligen Feuerwehr begleiteten und den Majestäten des Vorjahres angeführten Festumzug durch das festlich geschmückte Dorf. Der Musikzug Plön sorgte mit vielen auch modernen Stücken und einer klasse Performance für Stimmung auf der Route. Dann galt es, bei den Spielen der Kinder neue Königinnen und Könige zu ermitteln. Das gelang bei den vielen Geschicklichkeit erfordernden Spielen nicht immer: „Ich bin zum dritten Mal hintereinander König geworden!“, jubelte Noah Wohlsen, der erstmals in der Gruppe der 6- bis 8-Jährigen antreten durfte.

 

Königin in dieser Gruppe wurde Annalena van het Loo, die zuvor schon ihrem kleinen Bruder gratulieren konnte. Denn Aaron van het Loo hatte sich bei den 4-bis 5-Jährigen mächtig ins Zeug gelegt und, ebenso wie Sophie Saggau, gewonnen. Ida Weinrich jubelte bei den 9- bis 11-jährigen Mädchen am lautesten; ihr König wurde Tommes Grzybowski aus Bornhöved. Bei den großen Kids, den 12- bis 15-Jährigen, gewannen Jette Pape und Bennet Tralau. Zusätzlich zu den 52 Kindern, die in diesen Altersklassen an den Start gingen, wurden auch über 20 Lütte zwischen 0 und 3 Jahre mit Spielen unterhalten.

 

Unterhaltung für alle boten zwischendurch auch die Cheerleader des SV Schmalensee, die mit ihren Auftritten das Rahmenprogramm ergänzten, für das der Verschönerung- und Vogelschießerverein eine große Grill-, Pommes- und Getränkestation sowie ein einladendes Torten- und Kuchenbuffett organisiert hatte.

 

Fotoserien zu der Meldung


Vogelschießen (10.06.2018)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten