Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Rote Stangen im Dorf keine WLAN-Hotspots

12.04.2019

Noch mehr Schilder im Dorf? Oder etwa Sendemasten für WLAN-Hotspots? Solche Fragen haben in den vergangenen Tagen rote Stangen aufgeworfen, die mit erstaunlicher Schnelligkeit von einer mecklenburgischen Baufirma im Dorf eingegraben worden sind. Bürgermeister Sönke Siebke klärt auf: Die Bushaltestellen werden neu beschildert.

 

Die gute Nachricht darin: Die alten Schilder verschwinden. Somit wird es nicht noch mehr davon geben. Man denke nur an die Dorfeiche, die ja kaum noch zu erkennen ist hinter all den Beschilderungen.

 

Kreisweit ist der HVV derzeit damit beschäftigt, an allen Bushaltestellen neue Pfähle ins Erdreich bringen zu lassen. Darum wohl auch die Geschwindigkeit, mit der vorgegangen wurde. An den ersten Positionen sind auch schon die Haltestellenschilder und Fahrpläne an den im HVV-Rot gehaltenen Stangen befestigt – und die alten Stangen verschwunden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rote Stangen im Dorf keine WLAN-Hotspots

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
Wetteraussichten