Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Der Schmalensee hat eine sehr gute Badewasserqualität

27.06.2019

Das wird alle freuen, die sich gern in unserem schönen Schmalensee abkühlen: Die Badewasserqualität ist bei der turnusgemäßen Untersuchung des Sees durch die Kreisverwaltung als „unbedenklich“ und „sehr gut“ bewertet worden.

 

Die letzte Untersuchung fand am 17. Juni 2019 statt. Demnach wurde besonders der Anteil an Kolibakterien (Escherichia coli) und Darmbakterien (Enterokokken) untersucht. Der Anteil an Kolibakterien lag bei 32 MPN/100 ml (Grenzwert: 1.800), der der Enterokokken bei 10 MPN/100 ml (Grenzwert: 700).

 

Die Nachbargewässer Bornhöveder See und Stocksee (Badestellen Stocksee und Damsdorf) lagen bei beiden Probewerten laut Auskunft der Amtsverwaltung sogar nur bei jeweils 10 oder unter 10 MPN/100 ml (MPN: most probable number - „wahrscheinlichste Anzahl“ an Mikroorganismen).

 

Damit wurden die Ergebnisse der Untersuchung vom 22. Mai 2019 (Escherichia coli 260 MPN; Intet. Enterokokken 302 MPN) deutlich unterschritten. Schon damals galt die Badewasserqualität des Schmalensee als sehr gut und unbedenklich.

 

In diesem Sinne: Fröhliches Baden!

 

 

Foto: Der Schmalensee ist ein sauberes Badegewässer

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: