Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Ölspur in der Ortsdurchfahrt – Feuerwehr sichert das Regenrückhaltebecken

Schmalensee , den 13.07.2019

Alarm am frühen Abend des 12. Juli 2019. Gegen 19.10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schmalensee zu einem Einsatz vor der eigenen Toreinfahrt gerufen: Eine Ölspur musste in der Ortsdurchfahrt auf der Bundesstraße 430 beseitigt werden. Einsetzender Regen sorgte für ein Nachfordern von Spezialkräften – der Kraftstoff drohte das Regenrückhaltebecken zu verunreinigen.

 

Nachdem Schmalensees Blauröcken das Ölbindemittel auszugehen drohte, lieferten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bornhöved Nachschub an. Bürgermeister Sönke Siebke, selbst Mitglied der Feuerwehr, montierte die große Bürste an seinen Teleskoplader, um beim Aufnehmen des Bindemittel-Ölgemischs zu unterstützen.

 

Der einsetzende Regen zwang Wehrführer Peter van het Loo zu dem Entschluss, über die Leitstelle Kräfte des ABC-Zuges des Kreisfeuerwehrverbandes anzufordern. Denn das Regenwasser spülte Öl durch die Siele der Oberflächenentwässerung und somit in Richtung Regenrückhaltebecken. Das galt es zu sichern.

 

Die aus Bad Segeberg angerückten Kräfte brachten eine entsprechende mobile Barriere, eine Ölsperre mit, die mit vereinten Kräften zu Wasser gebracht wurde, so dass die Gefahr für die Umwelt gebannt werden konnte. Ärgerlich war, dass der Zugang zum Regenrückhaltebecken verschlossen war und sich die Einsatzkräfte über eine Leiterkonstruktion Zugang verschaffen mussten.

 

Ärgerlich natürlich auch war die Ölspur an sich. Der Verursacher kam im weiteren Verlauf der Ortsdurchfahrt zum Stehen und konnte somit rasch ermittelt werden.

 

Beendet war der Einsatz gegen 21.30 Uhr. In der Nacht erfolgte um 1.30 Uhr eine Nachkontrolle der Barriere durch Feuerwehr-Angehörige mit dem Ergebnis „Ölsperre hält“.

 

Im Einsatz waren 12 Mann der FF Schmalensee, drei aus Bornhöved und sieben Einsatzkräfte des ABC-Zuges des Kreisfeuerwehrverbandes.

 

Fotos Matthias Kay und Wilfried Kroll

 

Foto: Sichert das Regenrückhaltebecken

Fotoserien zu der Meldung


Feuerwehreinsatz (13.07.2019)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten