Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Ehrennadel für Mario Rehfeldt – Sportverein besteht 40 Jahre

Schmalensee , den 15. 02. 2020

Großes Staunen und aufrichtige Freude legte Mario Rehfeldt an den Tag, als im Zuge der Jahreshauptversammlung des SV Schmalensee sein Name fiel. „Vom Mädchen für Alles zum Co-Trainer, Betreuer, Trainer und Platzbauer“, listete der Vorsitzende Henning Pape die Tätigkeiten des Fußball-Allrounders auf, die dieser in den zurückliegenden sieben Jahren wahrgenommen hat. Insbesondere um die D-Jugend hatte sich Mario Rehfeldt zuletzt gekümmert, nun ist er aus dem operativen Geschäft ausgestiegen und umsorgt die Sportanlage. Für den SVS-Vorstand alles Gründe, ihm die Ehrennadel in Bronze zu überreichen.

 

Ein weiteres Mitglied des Vereins sollte an diesem 14. Februar im Gemeindesaal ausgezeichnet werden, konnte aber nicht teilnehmen. Die Ehrung mit einer weiteren Ehrennadel soll nun in der Sparte nachgeholt werden.

 

Großes Lob für die Kassenwartin

 

Mündlich geehrt, wenn nicht geadelt, wurde Kassenwartin Ute Mühlenberg, der die Kassenprüfer Sönke Jens und Heinz Stein bescheinigten, mehr als ein Faible für Zahlen und Excel-Tabellen zu haben. Sie beherrsche die Zahlen geradezu und habe daran obendrein Freude. „Der SVS kann sich glücklich schätzen, eine so motivierte Kassenwartin zu haben“, lobte Sönke Jens und führte sogleich die Entlastung von Kassenwartin und Vorstand herbei.

 

Der SVS – eine konstante Größe

 

Einen mehr als gesunden Kassenstand hatte Ute Mühlenberg den anwesenden 20 stimmberechtigten Mitgliedern schildern können. Stolz zeigte sich der Vorsitzende Henning Pape darüber, dass der laufende Betrieb des Vereins ganz aus Mitgliedsbeiträgen finanziert werden kann. Mit 297 Mitgliedern ist der SVS so groß wie im Vorjahr. Diese Konstanz führte Henning Pape auf die gute Arbeit in den Sparten und den Einsatz der Übungsleiter*innen zurück. Hervorzuheben seien Renate Straube, die sich um die Gymnastikdamen kümmert, und Mila Mühlenberg, die rund 20 Cheerleader betreut.

 

Suche, Satzung, Schließanlage

 

Es gab aber auch einen Wermutstropfen: Zwei Übungsleiterinnen im Bereich Turnen möchten ihr Engagement beenden; drei weitere ihre älter gewordenen Kinder in einer „Spiel, Spaß und Sport“-Gruppe zusammenfassen. „Wir suchen also Übungsleiter*innen für das Eltern-Kind-Turnen beziehungsweise Kinderturnen!“, fasste Henning Pape zusammen.

 

Gesucht wird außerdem ein Spartenleiter Fußball. Zwar hat in dieser Sportart ein Zusammengehen mit dem TSV Quellenhaupt Bornhöved und TSV Wankendorf in der FSG Saxonia stattgefunden, dennoch braucht auch der Fußball im erweiterten Vorstand des SVS eine Stimme. Das Satzungswerk des Vereins steht schon länger auf dem Prüfstand und die Schlösser für das Sportlerheim sollten ausgetauscht werden – worüber mit der Gemeinde zu reden sein wird.

 

Henning Pape weiter Vorsitzender

 

Die Besetzung der Führungsriege bleibt unverändert: Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Henning Pape, Schriftführer Klaus Wendt und Beisitzer Matthias Studt. Alle ohne Gegenstimme. Neben Finanzchefin Ute Mühlenberg komplettieren der 2. Vorsitzende Christopher Brust und Jugendwart Timo Hoting den Vorstand. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Heinz Stein wurde Christian Detlof zum neuen Kassenprüfer gewählt.

 

Ein neues Sportangebot?

 

Der Präzisionssport Darts könnte – nach langjähriger Pause – wieder Teil des Sportangebots im SV Schmalensee werden. Dem Vorstand liegt eine Anfrage vor, das Werfen auf elektronische Darts-Automaten (die zu beschaffen wären) zu ermöglichen und auch wettkampfmäßig zu betreiben. Die dazu geführte Debatte in der Jahreshauptversammlung zeigte aber, dass nicht alle Mitglieder dies gutheißen und der Vorstand noch einige Prüfungen vornehmen muss, ehe es zu einer Entscheidung kommt.

 

40 Jahre SV Schmalensee

 

Am 25. November 1980 wurde der Sportverein Schmalensee von 1980 e.V. aus der Taufe gehoben. Das 40-jährige Bestehen soll genutzt werden, die Sportangebote des Vereins im Rahmen von Mitmachaktionen zu präsentieren. Ein „Tag der offenen Sportanlage“ könnte dazu dienen. Erste Freiwillige außerhalb des Vorstands, die solch ein Ereignis organisieren möchten, haben sich gefunden, freuen sich aber über weitere Verstärkung. Den Kontakt stellt der Vorstand gerne her.

 

Foto: Mario Rehfeldt erhielt von Henning Pape die bronzene Ehrennadel

Fotoserien zu der Meldung


SVS (15. 02. 2020)

 
Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten