Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Diamonds are forever – Glückwünsche an Inge und Harald Saggau

Schmalensee , den 25. 03. 2020

Sicherlich sehr zu ihrer eigenen Überraschung sind Inge und Harald Saggau am heutigen 25. März 2020 die Stars der Gemeinde-Homepage von Schmalensee. Und das nicht ohne Grund, immerhin gaben sie sich heute vor 60 Jahren das berühmte Jawort – und die Familie gratuliert auf diese Weise zur Diamantenen Hochzeit.

 

Die Einladungen zum großen Fest waren zwar gedruckt und verteilt, fast alle Geladenen hatten schon zugesagt. Doch dann kam das Coronavirus und sorgte dafür, dass Feiern vorerst nicht möglich sind. Glückwünsche aber, etwa auf diesem Wege, kann auch die neuartige Krankheit nicht unterbinden.

 

Einen jungen Hüpfer angelte sich Harald Saggau, als er 1960 die zehn Jahre jüngere Inge Pries heiratete. Der Jungbauer war allerdings mit Sicherheit eine gute Partie für die junge Frau von Spannhorn (Kalübbe): Bekannt als Gründer der Schmalenseer Landjugendgruppe, musikalisch und fleißig im Betrieb, den er drei Jahre später übernehmen sollte.

 

Zu zweit bewirtschafteten Harald und Inge den Hof. Drei Töchter, Ute, Petra und Frauke, gingen aus der Ehe hervor. Mittlerweile sind da sechs Enkel (Jens und Björn, Julia und Maite, Janne und Jette) und die Urenkel Henk und Karla. Was sich nicht ergab: Ein Hofnachfolger. Nicht, dass der Familie nach Heirat der Töchter die Treckerfahrer ausgegangen wären, aber 1991 wurden die Kühe verkauft und die Flächen sind seither verpachtet.

 

Stattdessen ging es jetzt auf Reisen: Die USA, Südafrika, Ägypten, China oder das Nordkap sind nur einige der Höhepunkte im Fernreise-Katalog von Harald und Inge, die auch im Campingwagen oder mit dem Bus quer durch Europa gereist sind.

 

Aber auch im Nahbereich haben sie – mit guten Freunden – unzählige Kilometer abgerissen, in ihren Fahrradgruppen, mit denen sie auch erfolgreich im Kartenspiel oder an der Boßel-Kugel tätig sind oder waren.

 

Müßiggang allein aber kann nicht Lebensinhalt sein. Zum Glück gab und gibt es da die nächsten Generationen, die man als Babysitter, Chauffeur und Hausaufgabenhelfer zu umsorgen hatte. Auch die Pferde der Töchter verlangten stets Aufmerksamkeit.

 

Mit jetzt 78 und 88 darf man aber etwas ruhiger die Dinge angehen. Für Bewegung und Fitness sorgen weiter die Fahrradtouren und im Winter das Trimm-Rad. Und auch die Gassi-Runde liefert Harald wichtigen „Auslauf“ in heimischen Gefilden. Beide Jubilare erfreuen sich einer guten geistigen und körperlichen Gesundheit.

 

Möge das noch lange anhalten und mögen beide ihren Lebensabend noch lange genießen! Alles Gute, Harald und Inge!

 

Eure Familie und Freunde

 

Foto: Hochzeit von Inge und Harald Saggau 25. März 1960

Fotoserien zu der Meldung


Saggau (25. 03. 2020)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: