Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Kirchengemeinde richtet Andachtsstelle unter freiem Himmel ein

Schmalensee , den 06. 04. 2020

Zusammenkünfte wie ein Gottesdienst, bei dem mehrere Menschen im selben Raum, egal wie groß, zusammenkommen, sind derzeit nicht erlaubt. Das ist eine der beschränkenden Maßnahmen, die eine rasche Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verhindern sollen. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bornhöved sich nun etwas einfallen lassen und eine Andachtsstelle unter freiem Himmel eröffnet.

 

Dort, wo eigentlich ein Mauerfragment veranschaulicht, wie im 12. Jahrhundert der Kirchenbau vor sich ging – die nur einen Steinwurf entfernte Vicelin-Kirche St. Jakobi ist im Jahr 1149 geweiht worden –, kann nun rund um die Uhr eine Kerze angezündet werden und, vielleicht verbunden mit einem stillen Gebet, als Hoffnungslicht in schwerer Zeit betrachtet werden. Oder „mit einem liebevollen Gedanken für einen Herzensmenschen“, wie Pastorin Ulrike Egener in einer Mitteilung schreibt.

 

Die Andachtsstelle wird an den Sonntagen und in der angebrochenen Karwoche thematisch gestaltet, so dass Besucherinnen und Besucher dort spirituelle Impulse, mal in Textform, mal als thematische Installation, bekommen können, heißt es in der Mitteilung.

 

Täglich um 12 Uhr ist weithin und an der Andachtsstelle das Hoffnungsleuten vom Turm der Vicelin-Kirche zu hören.

 

Foto: Die Freiluft-Andachtsstätte an der Vicelin-Kirche in Bornhöved

Fotoserien zu der Meldung


Andacht (05. 04. 2020)

 
Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: