Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Durch die „Sahara von Damsdorf“ am 11. Juli

04. 07. 2020

Eine Veranstaltung des Naturparks Holsteinische Schweiz am Sonnabend, 11. Juli 2020, von 10 bis 12 Uhr.

 

Nach dem Abbau kehrt das Leben in die Kiesgruben bei Damsdorf zurück: Neben Kreuz- und

Knoblauchkröten, deren Larven in den kleinen Gewässern im Grubengrund heranwachsen, gedeihen hier auch wieder selten gewordene Pflanzenarten, wie Gewöhnliche Küchenschelle, Großer Klappertopf und Heide-Nelke.

 

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt ein, das Gebiet zu erkunden. Auf einer etwa 3 Kilometer langen Wanderung zeigt der Botaniker Christian Müller die vielfältige Pflanzenwelt, erklärt, warum sie gerade hier so artenreich ist und wie Galloways dabei helfen, dass dies so bleibt.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsentwicklung Kreis Segeberg (WKS).

 

Bitte anmelden unter Telefon 04522/749380

 

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

 

Kosten: Erwachsene 5 Euro, Kinder 2,50 Euro, Familien 12 Euro.

 

Die weiteren Teilnahmebedingungen sind unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de bei den Naturpark-Veranstaltungen zu finden.

 

Quelle: Mitteilung des Naturparks vom 02.07.2020

 

Foto: Durch die Sahara von Damsdorf, Foto ©VDN Ulrike Sobick

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten