Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Feuer auf der Mülldeponie – Schmalenseer Wehr eilt über den Grimmelsberg

Schmalensee , den 05. 07. 2020

Gerade waren die Schmalenseer in den Sonnabend gestartet, da gingen im Dorf am 4. Juli um 7.50 Uhr die Sirenen. Auf der Deponie Damsdorf/Tensfeld war ein Feuer ausgebrochen, dass vom Personal des Wege-Zweckverbandes allein nicht unter Kontrolle zu bringen war.

 

Unter der Leitung von Gruppenführer Matthias Kay machte sich das Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Schmalensee nach wenigen Minuten und nicht voll besetzt auf den Weg über den Grimmelsberg in die Tarbeker Landstraße.

 

Auf dem Deponiegelände waren bereits Einsatzkräfte aus Tensfeld und Bornhöved unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Reserven, darunter die Wehr Schmalensee, hielten sich im Bereich des Recyclinghofes für etwaige Aufträge bereit. Die Stärke der Schmalenseer wuchs durch nachkommende Kameraden auf 13 an.

 

Leicht war dem Feuer am anderen Ende der Deponie nicht beizukommen. WZV-Mitarbeiter waren mit Radladern bemüht, den Einsatzkräften den Weg zum Brandherd zu öffnen. Aus Bad Segeberg wurden Kräfte des ABC-Zuges angefordert, unter anderem, um eine Dekontamination der vorn eingesetzten Kräfte nach Beendigung der Arbeiten zu gewährleisten. Die Damsdorfer Wehr musste eine Wasserversorgung herstellen, nachdem ein Hydrant der Deponie ausgefallen war – er sei „abgebrochen“, wie es Amtswehrführer Michael Dahlke ausdrückte.

 

Gegen 9 Uhr dünnten die wartenden Kräfte im rückwärtigen Raum aus. Da Schmalensees Wehrführer Peter van het Loo und Gruppenführer Mathias Kay als Atemschutzgeräteträger hätten eingesetzt werden können, blieb das Einsatzfahrzeug mit diesen noch in Bereitstellung, der Befehl zum „Abspannen“ erfolgte aber wenig später und um 9.30 Uhr waren alle Einsatzkräfte zurück in Schmalensee.

 

Weitere Erkenntnisse zum Ausgang des Einsatzes lagen dem Homepage-Team von gemeinde-schmalensee.de bis 7.30 Uhr am 5. Juli nicht vor.

 

Foto: Einsatz am 4. Juli auf der WZV-Deponie in der Tarbeker Landstraße

Fotoserien zu der Meldung


Feuerwehr (05. 07. 2020)

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten