Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Der Schnappschuss – oder: Der Anstarrwettbewerb

07. 07. 2020

Stell Dir vor, du wanderst um unsere schönen Seen, genießt den seichten Sommerregen (es gibt kein schlechtes Wetter – nur die falsche Kleidung), hörst auf Vogelstimmen, beobachtest den Adler, biegst um eine Kurve und... schaust direkt in die Augen einer Kuh.

 

Auf dem Wegstück vom Friedhof Bornhöved zum Vier ist genau das der Fall gewesen. Während eine ganze Herde Starken im hohen Gras weidete, lag eine von ihnen direkt am Straßenrand in leicht erhöhter Position hinter dem Weidezaun und hatte die Fahrbahn fest im Blick.

 

Alarmposten? Ausguck? Oder einfach nur fasziniert von allem, was da des Weges kommen könnte. Gefühlt standen wir uns minutenlang gegenüber und lieferten uns einen Anstarrwettbewerb. Den übrigens ich gewonnen habe. Aber nur, weil in meinem Gesicht kein gutes Dutzend Fliegen umherkrabbelte.

 

Auf ein Foto konnten wir uns auch verständigen. Durch gutes Zureden machte ich der Dame klar, kein Feind zu sein. Ihr Name ist übrigens Warina, wenn mich die Ohrmarke nicht getäuscht hat. Unter Vermeidung hektischer Bewegungen holte ich die Kamera hervor zum Schnappschuss für die Gemeinde-Homepage.

 

Foto: Eine Starke am Weg von Bornhöved zum Vier

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten