Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Schulstart und Schnupfenschema

10. 08. 2020

Heute beginnt in Schleswig-Holstein wieder der Schulunterricht. Noch nicht für die Erstklässler und auch nicht überall für die Schülerinnen und Schüler, die von der Grund- auf eine weiterführende Schule wechseln, aber generell ist dieser Montag ein ganz besonderer.

 

Präsenzpflicht für Lehrekräfte

 

Auch angesichts der Corona-Pandemie. Denn die sorgt auch für mächtig Zoff zwischen Bildungsministerin Karien Prien von der CDU und zahlreichen Lehrkräften, die gegen den Präsenzunterricht gerichtlich vorgehen. Denn 1.600 Lehrerinnen und Lehrer sollen Atteste vorgelegt und auf Zugehörigkeit zur Risikogruppe hingewiesen haben – 30 seien vom Unterricht befreit worden, heißt es in mehreren Presseberichten.

 

Maskenpflicht in der Schule

 

Für Debatten sorgte auch bis ins Wochenende die Frage nach der Maskenpflicht. Das Bildungsministerium hat nur eine Empfehlung ausgesprochen – ab Klassenstufe 7 ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in den ersten beiden Schulwochen im Klassenraum empfohlen. Eine Kann-Bestimmung – die Umsetzung liegt bei den Schulen. Und die regeln das für sich, lassen die Eltern wissen, wann die Kinder wo Maske zu tragen haben.

 

In Schulbussen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln müssen weiterhin Mund-Nase-Bedeckungen getragen werden, solange die allgemeine Maskenpflicht gilt. Auch die Abstandsregel gilt im öffentlichen Raum weiter.

 

Schulschließungen drohen

 

Beispiele, wie bei Erkennen eines Corona-Falls reagiert wird, gibt es bereits aus benachbarten Bundesländern, wo der Unterricht schon früher aufgenommen wurde: Schulschließung. Und auch in Schleswig-Holstein ist zu dieser Maßnahme gegriffen worden, ehe es überhaupt losging. In Rantrum bei Husum ist eine Lehrkraft mit dem Coronavirus infiziert, nahm aber an einer Lehrerkonferenz teil. Sie hatte Krankheitssymptome gezeigt, aber das Vorliegen eines Testergebnisses nicht abgewartet.

 

Schnupfenschema vorgelegt

 

Bildungsministerin Prien hat alle am Schulbetrieb Beteiligten dringend gebeten, zu Hause zu bleiben, wenn Krankheitssymptome vorliegen. Das steht auch im „Reaktionsplan“ der Landesregierung, zu dem es auch eine schematische Darstellung, eine Art Checkliste gibt – beide liegen dieser Meldung als Anlagen bei.

 

Anlagen: Reaktionsplan und Schnupfenschema der Landesregierung vom 7. August 2020

 

 

 

Foto: Coronavirus-Krise in Segeberg

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: