Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Kein Schmalenseer Dorfquiz im Pandemie-Jahr

20. 10. 2020

Die Mauerassel ist das Höhlentier und die Turteltaube der Vogel des Jahres. Und Gerd Müller war nicht nur ein großartiger Fußballer, auch der Bundesminister für Entwicklungshilfe trägt diesen Namen. Wer das und vieles mehr an Wissen angehäuft hat, muss stark sein im Coronajahr 2020: Es gibt kein Dorfquiz.

 

Am ersten Sonnabend im November findet traditionell das Dorfquiz in Schmalensee statt – und das seit 1978, als die Landjugendgruppe anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens die ungebrochen beliebte Veranstaltung erstmals ausrichtete.

 

Veranstalter in diesem Jahr wäre die Reitsportgemeinschaft Schmalensee, deren Mannschaft im Vorjahr unter dem Namen „Ohne Eule wird’s schwer“ den Wettbewerb gewonnen hatte. Aber das Coronavirus macht Zusammenkünfte auf dem Gemeindesaal, vor allem in der zu erwartenden Größenordnung, unmöglich.

 

Kurzzeitig war über einen alternativen Raum wie die Sporthalle nachgedacht worden. Aber was wäre ein Dorfquiz ohne Zapfbier und die Currywurst vom Gasthof Voß?

 

Unter demselben Aspekt hatte die RSG schon ihren Bingo-Abend abgesagt, der wie das Dorfquiz einen vollen Gemeindesaal erwarten ließ. Und nach der Septembersitzung des Ausschusses für Senioren, Jugend und Sport, Ortsverschönerung und Fremdenverkehr im September, in der dieser die Empfehlung ausgesprochen hatte, das Dorfquiz in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen, gab die Vorsitzende Frederike „Eule“ Harder die Absage dann bekannt.

 

Bleibt nur zu hoffen, dass „wir“ das Virus bis zum nächsten Dorfquiz im Griff haben. Bis dahin hat die Reitsportgemeinschaft als Titelverteidiger weiter die Aufgabe, sich lauter kniffelige Fragen und ein tolles Zwischenspiel auszudenken. – Damit der im Vorjahr vom SV Schmalensee gestiftete „Peter Rutz Gedächtnispott“ als neuer Wanderpokal seinen zweiten zeitlich begrenzten Besitzer bekommt!

 

Hier eine Auflistung aller bekannten Dorfquiz-Sieger seit 1978 (bekannt, weil wir es bislang für die Jahre 1979 bis 1982 sowie 1990 nicht nachvollziehen können. Wer noch Urkunden hat, gerne beim Homepage-Team melden! Ausrichter bis 1983 blieb übrigens die Landjugendgruppe, ab 1984 war dann der jeweilige Vorjahressieger dran):

 

1978: Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein; 1983: Junge Union; 1984: SV Schmalensee; 1985: CDU-Ortsverband; 1986: Wählergemeinschaft Schmalensee; 1987: Sparklub „Hol di ran“; 1988: Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein; 1989: Bauernverband; 1991: Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein; 1992: Wählergemeinschaft Schmalensee; 1993: Siedlergemeinschaft; 1994: Freiwillige Feuerwehr Schmalensee; 1995: Wählergemeinschaft Schmalensee; 1996: Freiwillige Feuerwehr (II); 1997: Freiwillige Feuerwehr (I); 1998: Wählergemeinschaft Schmalensee; 1999: „Der Rest“; 2000: Wählergemeinschaft Schmalensee; 2001: Landjugendgruppe Schmalensee; 2002: Wählergemeinschaft Schmalensee; 2003: Sparklub „Hol di ran“; 2004: Wählergemeinschaft Schmalensee; 2005: Wählergemeinschaft Schmalensee; 2006: „Die Bunte Runde“; 2007: Wählergemeinschaft Schmalensee; 2008: SV Schmalensee (Herren); 2009: Bürgerliche Wählergemeinschaft; 2010: Bauernverband; 2011: Bürgerliche Wählergemeinschaft; 2012: „Die Bunte Runde“; 2013: Bürgerliche Wählergemeinschaft; 2014: SV Schmalensee; 2015: Bürgerliche Wählergemeinschaft; 2016: SV Schmalensee; 2017: „Die Unvollendeten“ (RSG Schmalensee); 2018: SV Schmalensee; 2019: „Ohne Eule wird’s schwer“ (RSG Schmalensee).

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Coronavirus: Kein Schmalenseer Dorfquiz im Pandemie-Jahr

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 

Telefon

Wichtige Rufnummern

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten