Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Sparklub zahlt am 5. Dezember Spargelder aus – ohne anschließendes Jahresfest

22. 11. 2020

Die Höhepunkte des Sparklubs „Hol di ran“ Schmalensee fallen stets in die Zeit vor dem Advent: Die Jahreshauptversammlung und das Jahresfest – das in der Regel im Zuge der Jahreshauptversammlung vorbereitet wird. Aber aufgrund der Corona-Pandemie muss das Jahresfest ausgerechnet im 70. Jahr des Bestehens ausfallen. Termin wäre der 28. November gewesen.

 

Dennoch haben die Mitglieder in den Monaten, in denen es möglich war, Geld in den Sparkasten geworfen. Die Auszahlung der Spargelder 2020 – sonst stets unmittelbar vor dem Jahresfest, soll nun nachgeholt werden.

 

Auszahlung erfolgt auf dem Gemeindesaal

 

Termin ist Samstag, der 5. Dezember. Von 18 bis 20 Uhr können die Geldbeutel auf dem Gemeindesaal in Empfang genommen werden. Angesichts der weiter geltenden Corona-Schutzmaßnahmen bittet der Vorstand darum, dass nicht alle Mitglieder um 18 Uhr erscheinen.

 

Es sind die Mindestabstände zu wahren. Alle Besucher müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Die Möglichkeit zur Handdesinfektion wird gegeben sein und es wird eine Erfassung der Kontakte geben.

 

Gefeiert wird später

 

Wie so Vieles muss auch das Sparklubfest verschoben werden – mindestens „ins nächste Jahr“, aktuell aber „auf unbestimmte Zeit“. Oder, wie der Vorstand um den Vorsitzenden Bernhard Buchholz in der Blickpunkt-Ausgabe vom 19. November schreibt: „Wir wünschen allen Gesundheit und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder zusammen feiern können.“

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Coronavirus: Sparklub zahlt am 5. Dezember Spargelder aus – ohne anschließendes Jahresfest

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 

Telefon

Wichtige Rufnummern

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten