Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Vereinsscheine“ sammeln, die Reitsportgemeinschaft Schmalensee unterstützen

27. 11. 2020

Pferdesport im Verein kann eine aufwendige Angelegenheit sein – das fängt schon beim Einkleiden an: Nicht nur Reiterin oder Reiter, auch das Pferd ist auszustatten. Die Reitsportgemeinschaft Schmalensee findet immer wieder neue Sponsoren, Mittel und Wege, die Finanzen im Lot zu halten. Aktueller Trend: Die Vereinsscheine von REWE.

 

Jedem Kunden steht je 15 Euro Einkaufswert ein solcher Vereinsschein zu (Solange der Vorrat reicht). Die Reitsportgemeinschaft hat sich auf der REWE-Seite registriert, sodass man seine Vereinsscheine dort zu ihren Gunsten einlösen kann. Es ist aber auch möglich, seine Scheine direkt einem RSG-Mitglied zu übergeben.

 

„Wir hoffen auf viele Unterstützer, denn dann können wir uns hoffentlich am Ende tolle Prämien aussuchen!“, sagt die RSG-Vorsitzende Frederike Harder. Dieses Ende ist auch bekannt: Noch bis zum 31. Dezember 2020 läuft die Aktion. Die Ausgabe der Vereinsscheine endet allerdings am 20. Dezember. Aber bis dahin stehen doch sicherlich noch ein paar Einkäufe an.

 

Und so geht’s...

 

Einkaufen:

Pro 15 Euro Einkaufswert gibt es einen Vereinsschein im REWE-Markt oder -Online-Shop.

 

Abgeben:

Den Vereinsschein entweder einem bekannten RSG-Mitglied geben,

 

oder in den Briefkasten am Reiterhof Beeke Jankowski (Dorfstraße 9) einwerfen,

 

oder über die REWE-App „Scheine für Vereine“ einlösen – natürlich zu Gunsten der Reitsportgemeinschaft Schmalensee (App auf dem Smartphone installieren und öffnen – Verein auswählen – Vereinsschein – QR-Code – scannen).

 

Mehr Info: https://scheinefuervereine.rewe.de

 

Foto: Frederike Harder

 

 

 

Foto: Die RSG freut sich auf zahlreiche Unterstützer und ihre REWE-Vereinsscheine.jpg

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten