Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Vor 120 Jahren: Kirchengemeinde feiert 750-jähriges Bestehen

Schmalensee , den 02.07.2019

Mit einem Fest für alle Gemeindemitglieder begeht die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bornhöved am 2. Juli 1899, vor 120 Jahren, ihr 750-jähriges Bestehen. Dabei geht man in Bornhöved und Umgebung davon aus, dass die Kirchengemeinde mit der Weihe der altehrwürdigen Feldsteinkirche im Jahre 1149 durch Bischof Vicelin entstand.

 

Der Bornhöveder Pastor Voß gestaltet den Gottesdienst, Wankendorfs Pastor Peters hält die Predigt und Probst Beckmann weiht die Geschenke. Unter diesen ist eine prachtvolle Altarbibel, gegeben von der Kaiserin und preußischen Königin. Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg hat die Bibel mit einer persönlichen Widmung versehen.

 

Die Gemeinde selbst hat auf Beschluss des Kirchenkollegiums einen neuen Altarteppich und ein neues Altarbild angeschafft.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Essen in einem Bornhöveder Gasthaus, an dem alle Gemeindeglieder teilnehmen können. Am Nachmittag gibt es auf der Petershöhe eine Feier für die Kinder.

 

Ursprünglich war beabsichtigt worden, das Kirchenjubiläum in Verbindung mit der Kirchenvisitation durch Generalsuperintendent Ruperti am 8. Juni 1899 zu feiern. Doch der war zwischenzeitlich gestorben, die Visitation abgesagt und die Feier verlegt worden.

 

Foto: Vicelin-Kirche St. Jakobi zu Bornhöved

Fotoserien zu der Meldung


Kirchenjubiläum (02.07.2019)

 
Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: