Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus: Kein Jump House, Dorfputz, Osterfeuer

18. 03. 2020

Die strengen aber nicht unbegründeten Maßnahmen der Behörden zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus machen auch vor dem gesellschaftlichen Leben Schmalensees nicht Halt. Die Freiwillige Feuerwehr kommt derzeit nicht zu Übungsabenden oder Versammlungen zusammen – steht aber natürlich im Alarmfall bereit.

 

Die Gemeinde wird vorerst wohl keine Sitzungen ihrer Gremien abhalten. Private Feiern wurden schon abgesagt und auch der Gasthof schließt seine Pforten. Nun meldet auch der Verschönerungs- und Vogelschießerverein einige Veranstaltungsabsagen.

 

Betroffen sind laut 2. Vorsitzender Karolin van het Loo vorerst der Ausflug mit den Kindern ins Jump House nach Hamburg-Poppenbüttel am 21. März, der Dorfputz am 4. April und das Osterfeuer am 9. April, das auch schon von Seiten des mitveranstaltenden SV Schmalensee abgesagt worden war.

 

Müll in der Landschaft muss nicht liegen bleiben

 

Auch Bürgermeister Sönke Siebke hat am 17. März die Absage des Dorfputzes bestätigt. Ihm ist eine Mitteilung des Wege-Zweckverbandes der Gemeinden des Kreises Segeberg (WZV) zugegangen, derzufolge die Aktion Saubere Landschaft ausgesetzt worden ist. Auch ist der Recyclinghof Damsdorf/Tensfeld vorerst geschlossen. Dorthin werden die gesammelten Abfälle am Dorputz-Tag stets gefahren.

 

Es geht darum, das Zusammenkommen mehrerer Menschen wegen der sich verschärfenden Ansteckungsgefahren zu minimieren. Wer in dieser Ausnahmesituation privat in unserer Feldmark unterwegs ist, kann selbstverständlich selbst aktiv werden, Abfälle einsammeln und über den Hausmüll entsorgen“, zeigt der Bürgermeister eine Alternative auf.

 

Homepage und Blickpunkt nicht immer aktuell

 

In eigener Sache: Die Terminliste der Gemeinde-Homepage wird stetig aktualisiert. Dabei ist das Homepage-Team darauf angewiesen, dass Veranstalter über Absagen von Veranstaltungen auch informieren. Somit gilt: Jeder möge sich im Fall von nicht als „Abgesagt“ gekennzeichneten Terminen und Veranstaltungen zunächst selbst beim Veranstalter erkundigen, ob die Ankündigung noch gilt.

 

Der Blickpunkt Bornhöved, das amtliche Mitteilungsblatt für Gemeinde, Amt und Schulverband, aber auch Organ der Vereine und Institutionen, kann nicht der derzeitigen Lageentwicklung gerecht werden. Die Vorlaufzeit für alle Beiträge beträgt fast eine ganze Woche. Somit können Ankündigungen und Termine, die im Blickpunkt bekannt gemacht wurden, bei dessen Verteilung bereits überholt sein.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Coronavirus: Kein Jump House, Dorfputz, Osterfeuer

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: