Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Keep on kubbing – 2. Normannenpokal im Wikingerschach am 5. September beim SV Schmalensee

06. 08. 2020

Klock, klock…jaaa, wir haben ihn gestürzt!“ – solche Geräusche und ihnen sofort folgende Freudenrufe soll’s am ersten September-Samstag wieder auf dem Sportplatz geben. 2019 wagte der SV Schmalensee mit seinem erstmals ausgetragenen Wikingerschach-Turnier etwas Neues. Angesichts des überaus guten Anklangs wird’s nun am 05.09. um 15:00 Uhr eine Fortsetzung geben. Von der Corona-Pandemie will sich der SVS nicht abschrecken lassen.

 

Das ansonsten vielfältige Ortsleben Schmalensees ist 2020 durch die Corona-Einschränkungen weitgehend zum Stillstand gekommen. Praktisch alle Vereine haben ihre Aktivitäten spürbar reduziert, die Einwohner*innen erlebten so wenig miteinander wie lange nicht. Wir laden jetzt Klein & Groß, Jung & Alt herzlich ein, ohne großes Risiko wieder gemeinsam einen vergnüglichen Nachmittag zu verbringen!“ erklärt Henning Pape, 1. Vorsitzender des SVS. „Auf unserer weitläufigen Sportanlage können wir ein Gemeinschaftsevent austragen und alle erforderlichen Abstandsregeln ohne Schwierigkeiten einhalten. Außerdem sind öffentliche Freiluftveranstaltungen mit bis zu 150 Teilnehmenden wieder erlaubt. So viele dürfen, müssen aber es nicht werden. Wir wären sehr zufrieden, wenn wir erneut um die 50 Personen in bunten Teams begrüßen könnten!“ ergänzt Pape.

 

Eigens fürs Kubb-Turnier, so die korrekte Bezeichnung dieses Geschicklichkeitsspiels, hat der Sportverein ein Hygienekonzept entwickelt. Auf dem Fußballplatz werden in großzügigem Abstand voneinander mehrere Wikingerschachfelder aufgebaut. Desinfektionsmittel sowie Einmalhandschuhe liegen an den Rändern bereit. Die Stände für Erfrischungen und kleine Imbisse werden separat platziert. Frauen und Männer können über getrennte Gebäudeeingänge WCs aufsuchen. Vor Turnierbeginn muss jedes Team ein Formular ausfüllen, in das die Kontaktdaten aller Mitglieder einzutragen sind. Vier Wochen nach Veranstaltungsende wird der Sportverein diese Dokumente datenschutzkonform vernichten.

 

Alle Wikingerschach-Begeisterten können einfach spontan vorbeikommen. Eine Anmeldung zum Turnier ist nicht zwingend erforderlich. Da sie jedoch dessen Planung erleichtert, freut sich der 2. Vorsitzende Christopher Brust vorab über eine E-Mail mit Namen des Teams an . Pro Mannschaft, bestehend aus 4 bis 6 Personen, wird eine kleine Startgebühr von 10,00 EUR fällig.

 

Jetzt muss nur noch Petrus damit weitermachen, womit er letztes Jahr zum Ende des Wikingerschachs aufhörte: Sonnigem, nicht zu heißem Wetter. Dann steht einem lustigen Nachmittag nichts mehr im Wege.“ blickt Pape in freudiger Erwartung eines herrlichen Spätsommersamstages voraus.

 

Weitere Infos zum Wikingerschach-Turnier gibt’s zum Download auf den Internetseiten des SVS sowie als Anlage zu dieser Nachricht: Flyer Normannenpokal, Hygienekonzept, Mannschaftsmeldebogen zum vorherigen Ausfüllen und Mitbringen am 5. September.

 

Quelle: Pressemitteilung des SV Schmalensee vom 05.08.2020

 

 

Foto: Wikingerschach am 5. September 2020 beim SV Schmalensee

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail: