Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Aus dem Amtsausschuss des Amtes Bornhöved

29. 10. 2020

Die jüngste Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bornhöved fand am 28. Oktober im Schmalenseer Gemeindesaal am Gasthof Voß statt.

 

Die Corona-Pandemie bestimmte dabei nicht nur das Verhalten im Saal mit Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln: Der Ausschuss hörte unter anderem einen Bericht zu den Auswirkungen der Pandemie, die sich in der Gemeinde- und Amtsordnung ab dem 25.09.2020 niederschlagen, etwa in Form digitaler Gremienarbeit.

 

Auch zur Auswirkung der Kita-Reform 2020 auf die Gemeinden des Amtes gab es einen Bericht der Verwaltung. Der Ausschuss beschloss die Beschaffung von Klimageräten für die Amtsverwaltung für rund 4.000 Euro.

 

Personelle Veränderungen in den Fachausschüssen

 

Personelle Veränderungen mussten in zwei Fachausschüssen nach Rücktritten vorgenommen werden. Nach Jörn Saggau übernahm der Trappenkamper Axel Barkow den Vorsitz im Finanzausschuss; neuer Stellvertretender Vorsitzender für Wolfgang Rudolph ist der Bornhöveder Hans-Georg Kruse. Im Bauausschuss hatte Achim Moll den Vorsitz niedergelegt, neuer Vorsitzender ist Günter Hagemann (Stocksee). Sein Stellvertreter ist Heinz-Dieter Block aus Trappenkamp.

 

Ein Städteplaner für Trappenkamp

 

In nichtöffentlicher Runde verhandelte der Amtsausschuss über die Schaffung einer Stelle im Stellenplan des Amtes für die gemeindliche Entwicklung Trappenkamps. Es geht um die Einstellung eines Städtebauplaners, die mit Mehrheit – nicht einstimmig – beschlossen wurde.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Aus dem Amtsausschuss des Amtes Bornhöved

Kontakt
 

Gemeinde Schmalensee

Bürgermeister

Sönke Siebke
Dorfstr. 61
24638 Schmalensee

 

Tel.: (04323) 8209
E-Mail:

 

 

 

Telefon

Wichtige Rufnummern

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Wetteraussichten